Sie sind hier: Start / Der Wettbewerb

WOHNEIGENTUM - FIT FÜRS ALTER 2014 im Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.


Niedersachsenpreis 2014: „Wohneigentum – Fit fürs Alter“

In Niedersachsen fehlen in absehbarer Zeit alters- und behindertengerechte Wohnungen. Mit dem Niedersachsenpreis 2014 „Wohneigentum – Fit fürs Alter“ unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Sozialministeriums suchen der Verband Wohneigentum Niedersachen (VWE), das niedersächsische Netzwerk für generationengerechten Alltag (LINGA) und das „Niedersachsenbüro - Neues Wohnen im Alter“ geeignete Wege aus dem Dilemma. Er richtet sich an private Wohneigentümer, Wohnberater, Handwerker, Unternehmen und Gemeinden, die dem demografischen Wandel mit innovativen Ideen begegnen.

„Wir suchen Leuchtturmprojekte, in denen Kooperationen, Vermarktungsstrategien oder interdisziplinäre Konzepte Anbieter und Nutzer zusammen bringen,“ erklärt Landesgeschäftsführer Tibor Herczeg. Auch Maßnahmen, die die Akzeptanz der Wohnraumanpassung erhöhen bzw. beschleunigen kämen infrage. Die ganzheitliche Sichtweise sei jedoch entscheidend. „Wir stellen uns beispielsweise Kooperationsprojekte von Handwerkern mit Architekten und Wohnberatern vor oder energieeffiziente Umbaumaßnahmen, bei denen innovative Hilfsmittel, aber auch das soziale Umfeld berücksichtigt werden“.